Kann Lesen Lust auf Sex machen?

Wie ihr wisst, stellen wir euch hier immer wieder erotische Literatur vor, die uns persönlich gut gefallen hat. Aber heute soll uns mal eine Frage beschäftigen, die vor kurzem bei einer literarischen Diskussion auftauchte. Macht das Lesen von Erotikliteratur Lust auf Sex und haben Menschen, die erotische Bücher lesen ein erfüllteres Sex Leben?

Deutscher Amateurporno
Selbstgedrehte Pornofilme sind sehr beliebt

Wir gehen davon aus, dass diese These stimmt. Und vielleicht ist auch die Lese Lust daran beteiligt, dass die Lust auf deutsche Pornofilme steigt. Im Grunde genommen ist es doch so, dass das Lesen von erotischen Büchern uns fesseln kann. Welche Frau hat nicht davon geträumt die Ana in „Shades of Grey“ zu sein. Und ganz sicher lag das nicht nur am verführerischen Mr. Grey sondern vor allem daran um den Bondage Sex, den die beiden praktizieren am eigenen Leib zu erleben.

Schon das Anschauen von Bildbänden mit erotischen Fotografien kann Männer und Frauen erregen und ihnen Lust aufeinander machen. Da bleibt das bei einem erotischen Buch, in dem die sexuellen Handlungen detailliert geschildert werden, erst recht nicht aus. Erotikliteratur ist nicht nur prickelnd sondern errgend!Dann liegt es doch nahe seinem Partner die gelesene Erotik schmackhaft zu machen und selbst zu erleben.

Wir glauben daher, dass Lesen tatsächlich Lust auf Sex macht! Und zwar nicht auf 0815 Nummern sondern auf genau die Art von Sex über die man liest. Daher sind Menschen, die gerne lesen ganz sicher sexuell befriedigte Menschen. Wir wünschen allen viel Spaß mit erotischer Literatur und lebt gerne das aus, was ihr lest! Lesen soll bilden und das auch wenn es um Sex geht!

 

 

3 Gedanken zu „Kann Lesen Lust auf Sex machen?“

  1. Ich habe bei meiner Freundin einige erotische Bücher im Schrank gefunden. Zuerst dachte ich: was für ein Quatsch. Dann fand ich sie aber auch recht geil und konnte dabei wunderbar wichsen 🙂

    Ein anderer interessanter Nebeneffekt: Durch die Bücher habe ich von einigen bisher noch unbekannten sexuellen Fantasien erfahren. So hatte sie auffällig oft Bücher gelesen, in welchen es im Wald getrieben wurde. Also habe ich sie mir mal geschnappt und bin mit ihr im Wald spazieren gegangen. Und tatsächlich: wir fickten auf einer Wiese wie zwei junge Kaninchen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.